Ablenkung ich komme!

Ich bin gerade dabei meinen Kofferinhalt noch einmal zu checken. Morgen geht es für 3 Tage auf Seminar nach Münster. Es erwartet mich ein volles Programm, eine neue Umgebung und neue Leute. Meine neue Arbeitsstelle ist sehr dahinter einen perfekt zu schulen und auch immerwieder auf den neusten Stand zu bringen. Find ich gut. ^^

So etwas hätte ich mir mal während meiner Mediengestalter-Ausbildung gewünscht, denn bis auf ein paar netten Ausnahmen war ich dort auf mich alleine gestellt.

Auf mich alleine gestellt bin ich derzeit allerdings auch in ein paar anderen Aspekten. Irgendwie habe ich das Gefühl in mir steckt mehr und ich verplemper gerade meine Zeit. Ich überlege immernoch ob ich nicht doch ein Studium anfangen will, weiß aber nicht mal so recht in was. Nennt man sowas Identitätskrise? ^^°

Leider bin ich mit dieser Entscheidung, wie es zukünftig weiter geht, auf mich alleine gestellt. Ich würde mir nur gerne ein wenig Beistand wünschen, aber auch damit steh ich momentan irgendwie alleine da. Ich fühle mich von vielen Menschen im Stich gelassen.

Selbst ist man immer für andere da, aber wenn man dann mal jemanden braucht, will es niemand mehr hören oder hat einfach keine Meinung dazu …

Ich hoffe in den 3 Tagen genügend Ablenkung zu finden, denn mir fehlt einfach noch ein klarer Kopf um mir über alles Gedanken zu machen.

Der Koffer ist gepackt und ich muss jetzt noch ein wenig schlafen, bevor es um 6 Uhr auf zum Bahnhof geht. Auf die 5 1/2 stündige Fahrt freu ich mich natürlich am meisten …

3 Responses
  • Eva
    Juli 23, 2012

    Besteht noch Redebedarf oder ist das schon verjährt?

    • ManaNeko
      Juli 25, 2012

      Heeeey ^^ Wusste gar nicht, dass du meinen Blog liest. :D Och du den Redebedarf gibt es (leider) immernoch. Wieso?

      • Eva
        Juli 27, 2012

        Ich bin fast fertig mit meinem Studium. Ich könnte dir paar Fragen beantworten, falls du noch welche hast.

        Und ja, ich lese deinen Blog. Ist doch recht interessant.

Hinterlasse einen Kommentar