Die erste Woche …

Seit letzter Woche Donnerstag fühle ich mich wie ein neuer Mensch … naaa gut nicht ganz, aber das Gefühl mit schönen langen Haaren durch die Welt zu schlendern kommt dem Gefühl doch schon sehr nahe! ^^

In der ersten Woche macht man allerdings auch eine extreme Umstellung mit:

  • Haare föhnen dauert plötzlich 3 mal so lange
  • Das Gewicht der Haare verursacht Muskelkater im Nacken o,O (Vor allem im nassen Zustand …)
  • Da man ja einen Fremdkörper „trägt“ wehrt sich die Kopfhaut erstmal mit einem tollen Juckreiz, der übrigens immer noch nicht ganz weg ist … *kratz*
  • Beim Haare glätten blooos aufpassen, dass man nicht ausversehen über die Bondings kommt
  • Man muss blöderweise feststellen, dass man gar nicht alle Hochsteckfrisuren machen kann, denn da sind einfach die Verbindungsstellen im Weg (kein hoher Dutt für mich >.< )
  • man klemmt sich überall die langen Haare ein (in der Jacke, wenn man sich anlehnt usw.)

Aber irgendwann steht man morgens auf, öffnet den geflochtenen Zopf, kämmt sich die Haare durch und denkt: „Heeey fühlt sich so natürlich an!“

So ging es mir nämlich heute Morgen. Die Kopfhaut gewöhnt sich immer mehr daran und man bemerkt die Verbindungsstellen viel weniger, eigentlich nurnoch wenn man sie merken will.

Man gewöhnt sich an alles, so auch an die neuen Haare und die neuen Gewohnheiten, die sie mitbringen! ^^

Jetzt hab ich vorerst nurnoch ein Ziel: So viele Frisuren wie Möglich austesten! ^^

No tags 2 Comments 0
2 Responses
  • Bina
    November 27, 2011

    Hey, ich habe mir gestern meine Haare auch verlängerl lassen ( mit so genannten „Quikkis“)
    Das ist echt eine totale Umstellung..Das Haareföhnen heute hat mich 45 min. Zeit gekostet :D
    Wow, daran muss ich mich auch erstmal gewöhnen..Werde auch darüber noch auf meinem Blog berichten..

    Deine Haare sehen toll aus *_*

  • ManaNeko
    November 27, 2011

    Hey! ^^ Dankeschööön!

    Von Quiekkis hab ich ja mal noch gar nichts gehört, davon musst du echt mal berichten, würd mich interessieren! :) Vor allem wie du damit dann zurecht kommst.

    Ich komme mitlerweile echt gut damit klar und habe auch schon einige postive Kommentare zu meinen neuen Haaren erhalten, was mich natürlich noch glücklicher macht! :D

    Übrigens schöner Blog, da schau ich doch gerne mal öfters rein!

Hinterlasse einen Kommentar