DIY Kupfertouch

Nachdem ich zuvor durch die tollen DIYs sowohl bei Jestil (Kuper Liebe) als auch etwas später bei ToBeYoutiful (IKEA Hack) auf den Geschmack von Glanzlack in Kupfer gekommen bin, bestellte ich mir kurzerhand ebenfalls eine Sprühdose Chromspray/Lackspray in Kupfer über Amazon. Diese bekommt ihr dort für etwas mehr als 10 Euro (5,99 Euro die Dose zzgl. Porto). Der Preis ist noch in Ordnung, für den Porto können die Shops ja leider selber nicht’s. Wer es für den Preis nicht bestellen möchte, kann aber auch einfach mal im nächsten Baumarkt vorbeischauen.

kupfertouch01

Um gleich mal zu schauen was das Chromspray so drauf hat, habe ich mir für meinen ersten Versuch ein schwarzes Windlicht rausgesucht, dass durch den Chromlack aufgepeppt werden möchte. Generell könnt ihr so ziemlich alles mit dem Lack ansprühen was ihr einfärben wollt, also verschiedene Kunststoffe, Holz etc pp. Das Chromspray hat dafür auch eine wirklich hohe Deckkraft und ist sogar super für schwarze Gegenstände geeignet (allerdings ist dort das Ergebnis logischerweise nicht ganz so strahlend wie bei hellen Untergründen).

Bevor ihr losprüht solltet ihr euch aber erst überlegen ob ihr mit dem Spray nicht besser nach draussen geht, denn die Gase die dort austreten, sind schon nicht ganz unbedenklich. Wie auch schon Nicole von ToBeYoutiful, habe ich mir zum Sprühen einen Karton zur Hilfe genommen und bin damit nach draussen auf meinen Balkon gegangen. Das Windlicht habe ich dann in den Karton reingestellt um so eine Verfärbung anderer Gegenstände oder meines Balkonbodens zu vermeiden.

Nun kann gesprüht werden. Seit ihr mit dem ersten Auftrag fertig, könnt ihr nach ca. einer halben Stunde den Gegenstand bereits berühren und nachschauen ob ihr nochmal irgendwo darüber müsst oder den Gegenstand bei Bedarf auch drehen um besser an die Kanten ranzukommen. Nach ca. 24 Stunden ist die Farbe ausgehärtet und der Glanz kommt dann richtig zur Geltung.

kupfertouch02
Je nachdem wie das Licht drauf fällt entstehen durch das Chromspray tolle Glanzreflexe.

Ich bin mit dem Ergebnis jedenfalls mehr als zufrieden. Mein Windlicht macht nun einiges her. Noch eine schöne große helle Kerze rein und schon dient es als wunderschönes Dekoelement in meiner Wohnung. :) Ich bin schon am Überlegen was als nächstes dem Chromspray zum „Opfer“ fällt. *grins*

Was haltet ihr von dem Kupfertrend, der gerade so um sich greift? Habt ihr auch schon zur Spraydose gegriffen? :D
unterschrift03

9 Responses
  • Jule
    März 1, 2015

    Das ist ja eine klasse Idee! Einfach alles in Kupfer einsprühen! Ich persönlich mag Kupfer farbende Dekoration total gerne:) Und deswegen finde ich cool, dass man die alte, die man vielleicht nicht mehr so sehr mag, einfach problemlos einfärben kann.
    Das Ergebnis kann sich übrigens echt sehen lassen, ich mag das kupferfarbende Windlicht total gerne <3

    habe noch einen schönen Restssonntag <3
    Jule von http://www.feuer-fangen.blogspot.de

    • TheSimpleMess
      März 1, 2015

      Freut mich, dass es dir gefällt. :) Warum man eigentlich erst jetzt auf die Idee kommt zur Spraydose zu greifen. Die Ideen sind manchmal so einfach umzusetzen. Ich bin nun auch total dem Kupferwahn verfallen, kann mich gar nicht entscheiden was ich als nächstes einsprühe. :D

  • Marina
    März 1, 2015

    Das schaut super schön aus, ich habe diese Variante nun schon mehrfach gesehen und muss das nun unbedingt auch mal ausprobieren. Ich habe da einiges was mir da so einfallen würde zum einsprühen :D
    Liebe Grüße,
    Marina

    • TheSimpleMess
      März 1, 2015

      Nachdem ich auch die beiden oben erwähnten Beiträge gesehen habe, konnte ich auch nicht mehr anders. :D

  • Daniela
    März 1, 2015

    Hallo,

    dein Windlicht sieht einfach toll aus. Wie war der Lack bei dir? auch sehr flüssig?
    Hab auch gerade ein DIY mit Kupferfarbe gemacht und bei mir war der Lack sehr flüssig, was dann ein wenig geronnen ist, aber das Ergebniss war top.

    Was willst du denn noch alles mit dem Spray verzieren?

    Liebe Grüße,
    Daniela

    • TheSimpleMess
      März 1, 2015

      Huhu, also bei mir war das Spray jetzt nicht übermäßig flüssig. Bis auf manche Stellen wo ich schlichtweg zu lange draufgehalten haben, ist die Farbe nicht verlaufen. Habe mir dein DIY auch angeschaut. Ich finde den Effekt auf dem Glas so eigentlich echt schön. Sieht jedenfalls aus wie gewollt. :D Könnte aber wirklich einfach am Glas ansich liegen, dass die Farbe verläuft. Hast du es schon auf anderen Gegenständen versucht? Ich habe hier noch einen Buddha-Kopf, den ich ebenfalls einsprühen möchte und noch ein paar Kerzenhalter. :)

  • Ivi
    März 3, 2015

    Danke für den tollen Tipp :) Das werde ich mir defintiv merken und demnächst vielleicht auf mal ausprobieren, um die Windlichter und Laternen für den Balkon zu verschönern :)

    Ich würde mich freuen, wenn Du meinem Blog auch einen Besuch abstattest :3

    Liebe Grüße ♥
    Ivi

  • Nicole Stars
    März 24, 2015

    Uii, das sieht ja wirklich wuuunderschön aus!! Tolle Umsetzung!

    xoxo Colli // tobeyoutiful

  • Felise
    März 29, 2015

    Also ich finde diesen Kupfertrend wunderbar!

Hinterlasse einen Kommentar