Halier Fortesse Haarpflege für kräftigeres Haar

Wenn ich eines mit Gewissheit sagen kann, dann dass ich definitiv nicht mit langen, kräftigen Haaren gesegnet wurde. Damit bin ich aber gewiss nicht alleine, denn rund 60% der Bevölkerung in Deutschland leiden unter dünnem, feinem und kraftlosem Haar. Dünnes Haar muss allerdings nicht zwangsläufig genetisch bedingt sein. Mangelzustände im Körper verändern nicht nur unseren Gemütszustand oder unsere Blutwerte auch unsere Haut und Haare sind davon betroffen.

Um dem entgegenzuwirken sollten wir, auf der einen Seite natürlich, unsere Ernährung grundlegend umstellen. Auf der anderen Seite können wir das Problem aber auch an der Haarwurzel packen und mit einer passenden Pflegeserie pushen. Vor ein paar Wochen erreichte mich dazu ein Paket von Halier. Darin enthalten: Die innovative Haarplegeserie Fortesse mit ihrem speziellen Nahrungsergänzungsmittel Hairvity. Welche Erfahrungen ich mit den Produkten von Halier gemacht habe, erfahrt ihr nun hier in meiner ausführlichen Review! Dankeschön an dieser Stelle an Halier, die mir die Produkte* kostenlos zur Verfügung gestellt hat!

HALIER HAIRVITY

Hairvity ist ein Nahrungsergänzungsmittel speziell für Haut und Haare in Form von blauen Kapseln. Die Rezeptur aus 20 natürlichen Inhaltsstoffen sorgt nachweislich für eine Stärkung der Haarstruktur von der Wurzel an. Die Kapseln versorgen das Haar optimal mit verschiedenen angereicherten Vitaminen und Nährstoffen. Dabei spielt Schachtelhalm eine besonders große Rolle, denn dieses Extrakt verleiht dem Haar Glanz, beugt dem Haarausfall vor, lindert Schuppen und verzögert das Ergrauen der Haare. Wer bislang noch nichts von Schachtelhalm gehört hat, dürfte verwundert darüber sein, dass es sonst eher bei Pflanzendüngern seine Verwendung findet. Schachtelhalm Extrakt enthält im Grunde nämlich nichts anderes als natürliche Kieselsäure. Des Weiteren enthält Hairvity Biotin welches für einen schnelleren Haarwachstum verantwortlich ist.

Empfohlen wird eine Einnahme von 2 Kapseln täglich nach dem Essen. Zugegeben der Geruch der Kapseln ist wirklich gewöhnungsbedürftig, aber wer schön sein will, hält sich eben mal kurzerhand die Nase zu. ;D Eine Dose enthält 60 Kapseln und reicht somit für einen kompletten Monat. Preislich liegen wir hier bei 25 Euro für eine Monatspackung.

HALIER HAIRVITY INHALTSSTOFFE
Methylsulfonylmethan, Rindergelatine, Kollagen, L-Cystein, Eisengluconat (II), Füllstoff: Maltodextrin, L-Ascorbinsäure, Rieselhilfe: Magnesiumsalze von Speisefettsäuren, Füllstoff: mikrokristalline Cellulose, Schachtelhalm-Extrakt (Equisetum arvense L.) DER 8-10:1 Gehalt der Siliciumsäure: 19%, L-Leucin, L-Valin, Rieselhilfe: Siliciumdioxid, L-Lysin, Nikotinsäureamid, Calcium-D-Pantothenat, L-Methionin, Retinylacetat, Cyanocobalamin, Farbstoff: Titandioxid, Cholecalciferol, Pyridoxinhydrochlorid, Thiaminhydrochlorid, Riboflavin, Pteroilmonoglutaminsäure, Farbstoff: Brillantschwarz, D-Biotin, Farbstoff: Patentblau, Farbstoff Azorubin. Azorubin kann die Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen.

HALIER FORTESSE SHAMPOO

Das Halier Fortesse Shampoo enthält eine spezielle „Advanced Hair Booster™“ Formel aus Vitaminen und Mineralstoffen, wie beispielsweise Vitamin B3, Rizinusöl, Biotin oder ein Extrakt aus Sägepalme, die nachweislich das Wachstum der Haare anregt, den Haarausfall verlangsamt sowie brüchiges und splissanfälliges Haar vermindert. Dank dem auch hier ebenfalls verwendetem Schachtelhalm Extrakt entfaltet das Shampoo zusätzlich eine Anti-Schuppen-Wirkung und verleiht dem Haar wunderbaren Glanz. Ideal auch bei empfindlicher Haut.

Das Shampoo kommt in einem praktischen Pumpspender daher und lässt sich damit super dosieren. Die Konsistenz ist genau richtig – nicht zu flüssig, aber auch nicht zu dick. Für meine feinen, kurzen Haare benötige ich in etwa 3-4 Pumpstöße. Das Shampoo riecht angenehm frisch nach Kräutern, genau lässt sich der Duft allerdings nicht erklären. Ich empfinde ihn jedenfalls als sehr wohltuend. Nach dem Ausspülen merkt man direkt die reinigende Wirkung, da die Haare im ersten Moment sehr rau wirken, ich weiß jetzt nicht wie ich das genau beschreiben soll, aber ich denke ihr wisst was ich damit meine. :D

Das Shampoo ist mit einem Preis von 37,- EUR für 250ml zugegebenermaßen etwas teurer, aber nach meinen bisherigen Erfahrungen konnte ich nichts feststellen was gegen den Kauf spricht.

HALIER FORTESSE SHAMPOO INHALTSSTOFFE
Aqua, Cocamidopropyl Betaine, Coco-Glucoside, Acrylates Copolymer, Glycerin, Silicone Quaternium-16, Olive Oil PEG-8 Esters, Panthenol, Phenoxyethanol, Xanthan Gum, Equisetum Arvense Leaf Extract, Sereno Serrulata Fruit Extract, Parfum, Mica, Niacinamide, Undeceth-11, Sodium Hydroxide, Ethylhexylglycerin, Disodium EDTA, Butyloctanol, Undeceth-5, Biotin, Alpha-Isomethyl Ionone, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Eugenol, Geraniol, Hexyl Cinnamal, Hydroxycitronellal, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde, Limonene, Linalool, CI 77891.

Der Conditioner kommt mit ähnlichen Inhaltsstoffen daher und erfüllt voll und Ganz seinen Zweck. Er glättet die aufgeraute Haaroberfläche, verleiht zusätzlichen Glanz und macht die Haare unglaublich geschmeidig. Bereits im nassen Zustand ist diese Geschmeidigkeit zu spüren und das Haar lässt sich wunderbar durchkämmen. Zudem beschwert er das Haar nicht. Laut Beschreibung könnte man, dank der sanften Formel, den Conditioner sogar ganzflächig auftragen. Ich bleib aber bei meiner gewohnten Routine und verwende den Conditioner nur für die Längen und Spitzen. Die Konsistenz ist wie schon beim Shampoo angenehm cremig und der Duft ebenfalls .

Auch hier ist der Preis etwas höher angesiedelt. Ganze 33 Euro für 150ml.

HALIER FORTESSE CONDITIONER INHALTSSTOFFE
Aqua, Cetearyl Alcohol, Behentrimonium Chloride, Propylene Glycol, Dimethicone, Ricinus Communis Seed Oil, Olive Oil PEG-8 Esters, Panthenol, Glycerin, Phenoxyethanol, Silicone Quaternium-16, Equisetum Arvense Leaf Extract, Sereno Serrulata Fruit Extract, Parfum, Niacinamide, Helianthus Annuus Seed Oil, Undeceth-11, Ethylhexylglycerin, Butyloctanol, Disodium EDTA, Undeceth-5, Biotin, Alpha-Isomethyl Ionone, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Eugenol, Geraniol, Hexyl Cinnamal, Hydroxycitronellal, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde, Limonene, Linalool.

Ganze 4 Wochen verwende ich nun schon die komplette Pflegeserie und ich konnte noch nichts negatives feststellen, eher im Gegenteil. Shampoo und Conditioner halten was sie versprechen und sind wirklich sehr ergiebig. Meine Haare sind griffiger, elektrisieren nicht mehr und fühlen sich zumindest schonmal sehr gepflegt an. Ob sie in der Tat auch von Innen heraus aufgebaut werden, lässt sich so natürlich relativ schlecht herausfinden. Ich konnte aber auf jeden Fall schon feststellen, dass weniger Haare ausfallen und meine Haare auch ein ganzes Stück gewachsen sind. Da nehme ich aber auch an, dass das Nahrungsergänzungsmittel Hairvity seinen Teil dazu beigetragen hat, denn von Shampoo alleine sind bei mir noch keine Haare schneller gewachsen. Ich hatte bislang auch keinerlei Nebenwirkungen, lediglich die Kapseln könnten etwas kleiner sein für meinen Geschmack, da sie etwas schwierig zu schlucken sind. Preislich muss ich ganz ehrlich sagen, wären mir Shampoo und Conditioner etwas zu teuer, das Nahrungsergänzungsmittel find ich preislich aber in Ordnung.

Konnte von euch schon jemand Erfahrungen zu diesen Produkten sammeln? Mich würde mal eure Meinung dazu interessieren.
*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Halier. Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies ändert nichts an meiner eigenen Meinung. :)

4 Responses
  • Annika
    Juli 27, 2017

    Das schöne Review. Ich kenne Halier und habe auch gute Erfahrungen mit diesen Produkten gemacht. Tolle Haarpflege, die meine Haare und die Kopfhaut gut mit Feuchtigkeit versorgt, ohne sie fettig aussehen zu lassen! :-)

  • amely rose
    Juli 29, 2017

    Super, gerade bei deinen tollen Haaren freue ich mich so sehr über Tipps zu tollen Haaren.
    Ein wirklich schönes Review ich kannte die Produkte noch gar nicht.

    alles Liebe deine Amely Rose schau dir gerne meinen London Vlog an

  • nilooorac
    Juli 29, 2017

    Hört sich echt interessant an!
    Du hast mich mit deinem Erfahrungsbericht wirklich neugierig gemacht :)

    Liebe Grüße, Caro :*
    http://nilooorac.com/

  • Jaqueline
    Juli 31, 2017

    Super Beitrag! Klingt interessant :-) !!!!

Hinterlasse einen Kommentar

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/xGbk1okRZQvvbnyvkv3UTycK.png