Nachtrag zum Fasching

Ich bin wieder daaaaaaaa!

Ihr könnt euch nicht vorstellen wie furchtbar es war fast 3 Wochen den PC nicht mehr richtig verwenden zu können! Am Ende stellte sich heraus, dass nicht mein Netzteil, sondern meine Grafikkarte der Übeltäter war.

Zum Glück gebe ich seit fast einem Monat Nachhilfe, sodass ich mir von dem verdienten Geld eine neue Grafikkarte leisten konnte. Nun aber genug davon. Ich kann endlich wieder bunte Einträge fabrizieren, also tu ich das doch mal direkt! :D

Ich hoffe ihr habt Fasching gut rumgebracht?

Ich liebe es mich zu verkleiden und in eine andere Rolle zu schlüpfen, da kommt mir Fasching gerade recht! Zu meinem Pech habe es aber bis vor 2 Jahren nie wirklich feiern können (kannte nur Leute, die es nicht besonders mögen ^^‘). Letztes Jahr war ich dann zum ersten Mal mit meiner Schulfreundin Dominique in Niederkirchen auf Altweiberfasching und hatte dort einen heiden Spaß.

Leider habe ich es dieses Jahr nicht dorthin geschafft. Das hielt mich aber nicht davon ab, mich trotzdem zu verkleiden, denn die letzten beiden Samstage half ich in unserer Tanzschule beim Kinderfasching aus. ^^

Das erste Mal war ich als Clown im Streifenkostüm unterwegs …

Ihr hättet das Gesicht meines Tanzlehrers sehen sollen … Dem ist sozusagen die Kinnlade runtergeklappt. :D

Den Kids schien es auch zu gefallen, besonders meine Perücke wollte gerne mal auf ihre „Echtheit“ überprüft werden. ^^

Und das zweite Mal weckte ich die Katze in mir! ^^

Alsoooo … damit lauf ich sicher kein zweites Mal durch die Innenstadt, wenn gerade ein Fußball-Heimspiel angesagt ist … Was ich für Angebote bekommen habe, kann man nicht mal erwähnen, da ich diese Seite sonst zensieren müsste!! o,O

Aber mal abgesehen davon, kam es bei meinen Freunden und den Kids unheimlich gut an. ^^

Habt ihr Fasching gefeiert und wenn ja, als was wart ihr denn verkleidet? :)

2 Responses
  • snowwhite90
    Februar 26, 2012

    Sehr süß sieht das aus. Btw.. kann mir vorstellen wie schlimm das ohne PC ist :)

    • ManaNeko
      Februar 26, 2012

      hehe Danke. :) Jaaaaaaaa, man merkt erst dann wie sehr man etwas braucht, wenn es nicht mehr geht oder weg ist. ^^ Trifft sowohl auf Gegenstände, wie auch auf Personen zu. *lach*

Hinterlasse einen Kommentar

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/xGbk1okRZQvvbnyvkv3UTycK.png