Neues Make-up

Da mein Mary Kay Make-up so langsam zur neige geht und ich nun gerne etwas Neues ausprobieren will, schlenderte ich beim verkaufsoffenen Sonntag im Saar-Park-Center auch in den Douglas, um mich beraten zu lassen.

Ich hatte bereits eine gewisse Vorstellung welches Make-up ich suchte, war aber völlig reinzüberflutet von den unzähligen Angeboten. Eine nette Kosmetikberaterin nahm sich meiner an und zeigte mir, auf meine Vorstellungen hin, die Marke BeYu. Ich bin zwar immer mal wieder bei meinen Besuchen in einem Douglas an dieser Marke vorbeigelaufen, aber wirklich etwas von gehört hatte ich bis dahin noch nicht und war dementsprechend skeptisch. Die Beraterin bot mir dann auch an mir das Make-Up aufzutragen, um es testen zu können. Es kauft ja schließlich keiner gerne die Katze im Sack. ^^

Nachdem das Make-Up aufgetragen wurde entschied ich mich auch direkt zum Kauf. Warum mich die Marke überzeugen konnte und welches Art von Make-Up gekauft wurde, erfahrt ihr nun in meinem Produkttest.

BeYu_Foundation01
BeYu Light Reflecting Foundation: Douglas, 21,95 Euro, Farbton Nummer 2 „Light Sand“

Ich wollte auf jeden Fall wieder eine flüssige Foundation, da ich damit einfach besser klar komme und entschied mich daraufhin für die Light Reflecting Foundation in dem Farbton Nummer 2 „Light Sand“.

Auf der Homepage von BeYu steht zu dieser Foundation folgendes:
„Luxus Make up für samtige Haut: Die geschmeidige Light Reflecting Foundation verleiht Dir einen besonders ebenmäßigen, glatten Teint und ein angenehm gepflegtes Hautgefühl. Mit lichtreflektierenden Pigmenten, wertvollem Squalan und hochwirksamen UV Filtern.“

Squalan ist übrigens ein natürlicher Feuchtigkeitsspender der zu 15% einer der Hauptbestandteile des Sebums der Haut ist. Das Sebum widerum ist unser Talg, der dafür sorgt, dass unsere Haut nicht austrocknet und auf der Haut den Hydro-Lipid-Film bildet.

BeYu_Foundation_swatch01

Dank ihrer cremigen Konsistenz lässt sich diese flüssige Foundation sehr einfach auftragen und verteilen. Ich arbeite dabei übrigens immer mit einem Foundation Pinsel.

Der Farbton sieht auf den ersten Blick etwas zu hell aus, passt sich aber wunderbar um 1-2 Nuancen dem eigenen Farbton an. Insgesamt gibt es 5 verschiedene Farbtöne. Diese sind allerdings nicht, wie man es gewohnt ist, nach Helligkeit sortiert, sondern völlig eingeständig anzusehen. Um es anders auszudrücken: Ich habe zwar den Farbton 2, dieser ist aber nicht der zweithellste Ton, sondern genau im mittleren Bereich anzusiedeln.

Die Deckkraft ist beim ersten Auftragen bereits gut deckend. Leichte Rötungen, kleine Fältchen und Hautunebenheiten werden wunderbar kaschiert und der Teint wirkt frischer und strahlender. Reicht einem die Deckkraft beim ersten Auftrag nicht aus, kann man natürlich nach einer kurzen Trocknungszeit einen zweiten Auftrag wagen. Die Foundation ist dabei für jeden Hauttyp geeignet.

Einmal aufgetragen fühlt es sich so an, als wäre man lediglich ein bisschen eingecremt, also ein sehr angenehmes und leichtes Tragegefühl. Die Foundation ist leicht parfümiert und riecht wie eine frische Gesichtscreme. Einziges Manko: Anfangs klebt sie noch ein wenig. Wer aber sowieso nach dem Auftragen abpudert, hat hiermit gar keine Probleme.

Um die Haltbarkeit zu testen, habe ich wieder meinen obligatorischen Kissentest vollzogen, sprich: Ich war einfach zu faul mich spät Abends abzuschminken. ^^
Ich kann dazu nur sagen: Ich bin begeistert! Das Make-up hat den ganzen Tag ohne zu Schwächeln durchgehalten, hat auch keine Abfärbespuren auf meinem Kissen hinterlassen UND am nächsten Morgen hatte ich immernoch genug Make-up drauf, um genau so vor die Tür gehen zu können.

Dank dem Pumpbehälter lässt sich das Make-up super dosieren. Die Foundation ist sehr ergiebig und ich denke mit den enthaltenen 30 ml werde ich lange meine Freude daran haben. Der Preis von 21,95 Euro ist für die Qualität gut vertretbar und ich kann hier auf jeden Fall meine Kaufempfehlung aussprechen.

Weiter geht es mit meinem zweiten Einkauf, nämlich einem passenden Puder.

BeYu_puder_01
BeYu Catwalk Compact Powder: Douglas, 16,95 Euro, Farbton Nummer 2 „Mandy“

Zusätzlich zu meiner flüssigen Foundation entschied ich mich wieder für ein gepresstes Kompaktpuder, kurz Compact Powder.

Auch hier passte der Farbton 2 „Mandy“ wieder am Besten zu meinem Hautton. Etwas seltsam bei den Farbtönen ist hierbei allerdings, dass es auf der Hauptseite von BeYu 6 Töne zur Auswahl gibt, Douglas aber nur 4 davon anbietet. Da die BeYu Produkte exklusiv nur bei Douglas erhältlich sind, hat man so also nur schlechte Chancen an die beiden fehlenden Töne dran zu kommen. Auch seltsam ist die Namensgebung der Farbtöne. Farbton Nummer 2 heißt bei Douglas „Mandy“ und auf der BeYu Seite „Wheat Beige“.

Das Puder sieht auf den Shopbildern auch irgendwie wesentlich heller und rosaner aus, als das was ich jetzt in den Händen halte, weshalb ich mir nicht so ganz sicher bin ob hier wirklich Farbton Nummer 2 in den Händen halte. Lassen wir es mal so dahingestellt. ^^°

BeYu_puder_02

Das Puder zaubert ein natürlich mattes Finish und macht dabei die Haut seidig-weich. In der praktischen Spiegeldose ist bereits eine Quaste mit dabei, diese werde ich persönlich allerdings nur im äußersten Notfall benutzen. Ich arbeite auch hier lieber mit einem passenden Puderpinsel.

Die Deckkraft ist für meine Ansprüche völlig ausreichend, denn ich benutze es grundsätzlich nur als Finish nach dem Auftragen der Foundation.

Die Haltbarkeit des Puders ist ebenfalls wirklich gut. Das einzige Manko ist die Festigkeit des Puders. Es krümelt doch schon sehr stark, weshalb man auch mit dem Pinsel etwas vorsichtiger umgehen sollte, um nicht unnötig viel Puder aufzunehmen. Da mir das ein oder andere Mal doch schon meine Puderdose aus der Hand gefallen ist, mach ich mir etwas Sorgen, dass es sich dann sehr schnell in seine Einzelteile auflöst. Ich hoffe nicht.

Die Dose enthält 9 g Puder, was bei meinem Gebrauch auch wieder sehr lange halten dürfte. Somit ist dann auch der Preis von 16,95 Euro gut vertretbar. Wer über das Gekrümel hinweg sehen kann, erhält hier ein wirklich sehr gutes Compact Powder.

Wenn euch mein Produkttest gefallen hat, würde ich mich über ein Feedback von euch freuen. :)
unterschrift

No Comments Yet.

Hinterlasse einen Kommentar