New Year’s Eve

Frohes Neues Jahr wünsche ich euch leeeicht verspätet! ^^ Ich hoffe ihr habt alle ordentlich gefeiert?
Ich tat es jedenfalls! :D

Mein Abend fing recht spät erst an, was aber völlig ausreichend war. Gegen 22:30 Uhr trafen wir uns an unserer Stammdisco um die komplette Nacht dort abzudancen. ^^
Wie viele Leute wir insgesamt waren kann ich gar nicht so genau sagen, denn es gesellten sich immer mal wieder welche dazu oder verschwanden den Rest des Abends spurlos. Die Nacht war wirklich gut, jedenfalls bis es an’s nach Hause kommen ging. ^^°
Wieso dachten wir nochmal bekommen wir um 5 Uhr Morgens ein Taxi, wenn die ganze Stadt ein Taxi braucht? Ich habe keineeee Ahnung … Wir versuchten es eine halbe Ewigkeit, bis wir uns letzendlich doch entschlossen zu laufen. Ich glaube um halb 7 lag ich dann auch mal eeeendlich im warmen Bett. ^^°

Ich bin auch wirklich froh, dass ich mitlerweile einen Freundeskreis habe, in dem niemand zwingend Alkohol braucht, um gut drauf zu sein. So war ich am nächsten Tag nämlich absolut Katerfrei, auch wenn ich trotzdem hundemüde war! ^^

Ich kann nur sagen: Oh what a night! ^^Die beiden Brüder hier schmuggelten sich doch glatt unter. ^^ Der Linke heißt übrigens Nils und ist der Freund einer lieben Freundin, die auch dabei war, aber leider nicht fotografiert werden wollte.

Meine Sera wie sie leibt und lebt … Das ist wirklich die perfekte Momentaufnahme von ihr! ^^

Ich hatte ja bereits im vorherigen Post einen kleinen Ausschnitt meines Silvesteroutfits gespoilert. Hier seht ihr nun wie es komplett aussah.

  • Pullover: H&M+ für 29,95 Euro. Ich fand den Preis etwas übertrieben, aber naja. Er gefiel mir unheimlich gut, also musste ich ihn mir mal gönnen. Übrigens ist der hier nur in den Rock gesteckt, ich kann den auch als Kleid tragen … xD Einziges Manko: Der zieht verdammt schnell Fäden (dank diesem festen Garn gibt’s aber zum Glück keine Löcher).
  • Rock: H&M für 4,95 Euro. Diese tollen Standardröcke sollte jeder im Kleiderschrank haben!
  • Gürtel: Vero Moda für ööhm … keine Ahnung mehr. Der ist schon bissle Älter aber viel zu selten getragen.
  • Armband: H&M für 4,95 Euro
  • Ring: Keine Ahnung mehr woher, aber er hatte um die 30 Euro gekostet.
  • Pumps: Tamaris … Preis? Die waren auf jeden Fall reduziert.

Ist eigentlich recht schlicht, aber ich fands toll. :)

Uuuuuund ich hab’s endlich getan!!! Nasenpiercing!! *wohoooo*

No tags 4 Comments 0
4 Responses
  • Tamara
    Januar 3, 2012

    Ich hasse Nasenpiercing. Sorry. Aber ne. Dein Outfit ist aber toll.
    Aber eine frage hab ich noch. Ich hab auch so einen 4:95 Rock von h&m aber ich trau mich garnicht den einfach so zu tragen weil der so dünn ist. Ich hab das gefühl jede delle drrückt sich durhc :-/ Aber bei dir ist das nicht so

  • ManaNeko
    Januar 3, 2012

    ^^ jaaa der Piercing spaltet Nationen, aber ich mag ne und das ist ja die Hauptsache. :)

    Zu deiner Frage: Da muss man auch manchmal etwas tricksen. Wenn ich keine Leggins drunter trage, dann trag ich gerne eine Shape-Up-Strumpfhose von H&M (für 7,95 Euro). Die reduziert kleine Unebenheiten und hebt den Hintern auch noch an. ;D

  • Olga
    Januar 5, 2012

    Du hast so schöne Augen *-*

  • ManaNeko
    Januar 5, 2012

    (@^___^@) Dankeeeeee, voll lieb! :)

Hinterlasse einen Kommentar

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/xGbk1okRZQvvbnyvkv3UTycK.png