Roger & Gallet – Aura Mirabilis

Schon eine ganze Weile arbeite ich nun mit Flaconi zusammen und komme immerwieder in den Genuss außergewöhnliche Düfte oder Pflegeserien kostenlos zur Verfügung gestellt zu bekommen. Bei meinem letzten Gespräch mit dem Team von Flaconi wurde mir dabei angeboten, die neue Gesichtspflege von Roger & Gallet*, eine mir bis dato noch völlig unbekannte Marke, kostenlos ausprobieren und euch präsentieren zu dürfen. Vielen Dank an dieser Stelle, dass die Kooperation mit euch immer so reibungslos verläuft. :) Wie ihr wisst, lasse ich mir bei Pflegeprodukten immer gerne etwas Zeit um die Produkte kennen zu lernen und auch nach bestem Gewissen beurteilen zu können. Ich möchte euch schließlich ein genaues Bild der Wirkung und meine ehrliche Meinung wiedergeben. Die Produkte von Roger & Gallet teste ich nun schon seit einem Monat und kann euch mittlerweile ein sehr gutes Bild davon vermitteln.

roger & gallet, aura mirabilis, gesichtspflege

Vor über 300 Jahren schufen Mönche das hochwirksame natürliche Heilmittel „Aqua Mirabilis“, das sowohl eingenommen als auch auf sämtliche Körperpartien aufgetragen werden konnte. Dieses „Wunderwasser“ sollte vor der Pest schützen, Verbrennungen und Wunden heilen, die Gesundheit bewahren und Schönheit schenken. Die stets geheimgehaltene Rezeptur basierte auf 18 destillierten Heilpflanzen, wegen ihrer segensreichen Wirkung ausgewählt aus dem Heilkräutergarten.

Wie uns das Zitat von roger-gallet.com verrät liegt der Ursprung der Linie etwa 300 Jahre zurück. Roger&Gallet ist als Einziger im Besitz der Originalformel und bringt uns diese in ihrer neuen Form – der Aura Mirabilis Geichtspflegeserie – zurück in’s hier und jetzt. Dank dieser ursprünglichen Formel beinhalten alle 4 Produkte dieser Serie auch heute noch 95-99%, der in der geheimen Rezeptur vorgegegeben, natürliche Inhaltsstoffe.

SCHRITT I: EXTRAFEINE REINIGUNGSMASKE
roger & gallet, aura mirabilis, gesichtspflegeRoger & Gallet – Aura Mirabilis – Gesichtsmaske, 100 ml, 20 Euro

Im ersten Schritt des Schönheits- bzw. Verwöhprogrammes verwenden wir die extrafeine Reinigungsmaske Aura Mirabilis. Diese ist dank ihrer Zusammensetzung der konzentrierten Wirkkraft von 18 Heilpflanzen mit Sonnenblumenöl, reich an wertvollen essenziellen Fettsäuren. Durch das pflanzliche Öl lässt sich die Maske auf 2 Wege einsetzen. Zum einen als Make-up Entferner und zum zweiten als Detoxmaske.

Make-up Entferner
Möchten wir die Reinigungsmaske als Make-up Entferner verwenden, wird diese einfach auf’s trockene Gesicht aufgetragen und einmasiert. Beim Einmassieren verwandelt sich die Geltextur in ein feines Öl. Dadurch lassen sich wunderbar Make-up und Verunreinigungen entfernen. Beim anschließenden Kontakt mit Wasser wird die Textur zu einer leichten Milch und pflegt somit zusätzlich die Haut.

Detoxmaske
Anstelle die Maske direkt wieder abzuwaschen lässt man diese einfach 5 Minuten einwirken. Erst dann wird das Gel einmassiert und abschließend abgespült. Dank der speziellen Formel sorgt die Reinigungsmaske für eine nachhaltige Detoxwirkung.

SCHRITT II: SCHÖNHEITS-GESICHTSWASSER MIT FRUCHTESSIG
roger & gallet, aura mirabilis, gesichtspflegeRoger & Gallet – Aura Mirabilis – Gesichtswasser mit Fruchtessig, 200 ml, 20 Euro

Nach der Reinigung verwenden wir das klärende Gesichtswasser mit Apfelessig. Dieses ist reich an antioxidativ wirkenden Polyphenolen und hilft so die Haut zu glätten und abgestorbene Zellen zu beseitigen. Die Poren werden verfeinert und der Teint wird sanft erfrischt. Reinigungs-Essig wurde ebenfalls erstmals ende des 18. Jahrhunderts von einigen Meister-Destillateure auf Basis von Blumen, Früchten oder Gewürzen erschaffen. Die 2-Phasen-Textur des Schönheits-Gesichtswasser Aura Mirabilis fühlt sich unglaublich weich auf der Haut an und man spürt förmlich wie die Haut die Inhaltsstoffe aufsaugt.

Aber wofür überhaupt ein Gesichtswasser verwenden? Ein Gesichtswasser dient vor allem dem Ausgleich des Säureschutzmantels. Es stellt den natürlichen pH-Wert der Haut wieder her. Daher sollte es immer nach der Reinigung verwendet werden. Einfach ein Wattepad mit dem Gesichtswasser tränken (voher gut schütteln nicht vergessen) und über die Haut streifen. Eure Haut wird es euch danken.

SCHRITT III: ZWEI-PHASEN-EXTRAKT
roger & gallet, aura mirabilis, gesichtspflegeRoger & Gallet – Aura Mirabilis – Zwei-Phasen-Extrakt, 35 ml, 55 Euro

Im dritten Schritt verwenden wir das 2-Phasen-Serum Aura Mirabilis. Die samtig leichte Fluid-Textur des Serums wird von der Haut im Nu absorbiert und entfaltet ihre wohltuende Wirkung. Das Extrakt repariert die Zellen der Haut, baut ihre Schutzbarriere auf und mildert Unregelmässigkeiten sowie Falten. Die Haut wirkt direkt hydratisiert und vitalisiert und zeigt neue, frische Ausstrahlung. Zugegeben ich habe bislang bei keinem Anti-Falten-Produkt tatsächlich eine Straffung erkennen können und auch bei diesem Extrakt bleibt der Wow-Effekt aus. Trotzdem fühlt sich meine Haut damit puderweich an und zumindest leichte Unebenheiten scheinen verschwunden zu sein.

Für das Auftragen hat Roger & Gallet eigens das Distill’dose erfunden (zu erkennen an dieser gläsernen Spirale im inneren des Flacos). Dieses einzigartige patentierte System, soll die optimale Anwendungsdosis für das Gesichts wiedergeben. Dazu einfach den Flacon schütteln, abschrauben und das Extrakt direkt in die Handfläche geben. Ich muss allerdings dazu sagen, dass mir die Dosis allein für mein Gesicht viel zu viel ist und ich damit zusätzlich noch mein Dekolleté einreibe um nichts zu verschwenden.

SCHRITT IV: LEGENDÄRE CREME
roger & gallet, aura mirabilis, gesichtspflegeRoger & Gallet – Aura Mirabilis – Legendäre Creme, 50 ml, 42 Euro

Im letzten Schritt verwenden wir die legendäre Gesichtscreme. Diese kombiniert zusätzlich zu den 18 destillierten Arzneipflanzen das Extrakt der weißen Lilie. Zugegeben der Name erscheint mir an dieser Stelle etwas abgehoben, welcher Hersteller betitelt seine Produkte schon selbst als „legendär“, aber nun gut. Jedenfalls verschmilzt die anfangs relativ feste, mikro-emulgierte Formel (für alle Chemiemuffel unter uns: Unter Emulsion versteht man ein fein verteiltes Gemisch zweier normalerweise nicht mischbarer Flüssigkeiten) beim Auftragen im Nu mit der Haut. Auf der Haut fühlt sich das Ganze dann so an, als ob man ein kühlendes Gel aufträgt, dass sich in eine samtig weiche Creme verwandelt. Einmal aufgetragen hydratisiert sie kontinuierlich, regeneriert und schenkt der Haut einen ebenmässigen Teint.

Bis auf das Zwei-Phasen-Extrakt kommen alle Produkte ohne Parabene aus. Die Inhaltsstoffe sprechen wirklich für sich und im Großen und Ganzen komme ich mit dieser Pflegeserie wirklich gut zurecht. Ich benutze sie sowohl morgens als auch abends und brauche keine 5 Minuten dafür (außer natürlich ich lasse die Maske noch kurz reinwirken). Der Duft ist äußerst angenehm, genau beschreiben kann ich ihn allerdings nicht. Ich würde aber sagen, dass er auch ein Schuss Zitronengras beinhaltet. Bislang konnte ich auch keine negativen Reaktionen meiner Haut auf die Pflegeserie feststellen. Es gab schon die ein oder anderen Produkte bei denen meine Haut schlechter, anstatt besser wurde. Da ich keine besondere Problemhaut habe (hier und da mal ein Paar trockene Stellen) kann ich hier natürlich nur für meinen Hauttyp sprechen. Diese fühlt sich spürbar weicher an und auch meine Poren sind deutlich verfeinert.

Hattet ihr bereits das Vergnügen Produkte von Roger & Gallet ausprobieren zu können oder hört ihr zum ersten Mal davon? Lasst mich doch wissen, wie euch mein Produkttest gefällt.

*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Flaconi. :) Die Produkte wurden mir als kostenloses PR Sample zur Verfügung gestellt. Dies ändert aber nichts an meiner eigenen und ehrlichen Meinung.

8 Responses
  • idefix.idefix / Heidi R
    März 6, 2017

    würde sehr gerne das Testpaket von der Gesichtspflege Roger & Gallet – Aura Mirabilis ausprobieren und über meine Erfahrungen auf meinem Blog berichten.

  • Katja
    März 6, 2017

    Das ist wirklich der beste Produkttestblogbeitrag, den ich seit langem gelesen habe :) Alle Schritte sind sehr gut beschrieben und dein Beitrag ist auch sehr sachlich gestaltet. Außerdem habe ich jetzt selbst lust diese Produkte auszuprobieren, d.h. du hast deine Arbeit gut gemacht :D Alle Daumen hoch!

  • Ulrike Rodriguez
    März 6, 2017

    Kenne das Produkt von Gesichtspflege von Roger & Gallet noch nicht Parfüm ist mir bekannt :) aber Gesichtspflege noch nicht :) würde sehr gerne mal Testen ob ich es vertage Lg Ulrike

  • Alex
    März 6, 2017

    Danke für den tollen Bericht. Das ist so gut erklärt, das selbst ich damit zurecht kommen würde.
    Vielen Dank dafür.
    LG
    Alex

  • Karin
    März 6, 2017

    Ich höre von der Marke jetzt zum ersten Mal. Dein Beitrag bringt einem die Produkte aber sehr Nahe, dass man fast Lust bekommt sie auch mal auszuprobieren

    LG

    Karin

  • Melli Seifert
    März 6, 2017

    Das hört sich aber wirklich interessant an. Und ein super geschriebener Blogeintrag! Würde mich riesig interessieren, wie gut die Gesichtspflege auch für mich ist. Hört sich zumindest wirklich gut an und wäre bestimmt auch etwas für mich.
    Liebe Grüße <3

  • Elke Richter
    März 6, 2017

    Das liest sich sehr interresant.Mit 18 Heilpflanzen☆☆sehr gut beschrieben.Da ich euch garnicht kenne…möchte ich gerne testen.Da ich 50 + bin.Neige zu trockener, empfindlicher Haut.

  • Ivana
    März 7, 2017

    Ein toller und ausführlich geschriebener Post! Die Marke kenne ich schon habe aber noch kein Produkt probiert. Die Gesichtspflegeprodukte hören sich sehr spannend an, besonders das Gesichtswasser mit Fruchtessig klingt sehr interessant. Ich bin schon über 30 und achte zunehmend mehr auf gute und reizarme Pflege die meine trockene und empfindliche Haut verträgt.
    Würde mich sehr freuen die Produkte zu testen :-)
    Liebe Grüße

Hinterlasse einen Kommentar