TheSimpleMess

HUCH, WAS IST DENN HIER PASSIERT?
In den letzten Tagen gab es einige Änderungen auf meinem Blog. Ich hatte schon seit einiger Zeit geplant mich von „Mana’s Closet“ zu verabschieden und nun ist es vollbracht. Ein neuer Name, ein noch schlichteres Design und eine passende Domain und schon heiße ich euch ab sofort auf „TheSimpleMess“ herzlich willkommen.

ABER WARUM DIE VERÄNDERUNG?

Der Name hat mir schon lange nicht mehr gefallen und war eigentlich eh nur eine Zwischenlösung. In letzter Zeit fand ich ihn aber zunehmend störender und so musste ein neuer Name her. Glaubt mir eine passende Namensfindung ist gar nicht so einfach. Ich wollte etwas, dass mich und meine Art beschreibt und so blieb ich nach langem hin- und herüberlegen an einem Wort hängen: Chaos.

Es gibt für mich keinen treffenderen Begriff als Chaos, denn bei mir zuhause herrscht ein chronisches Dauerchaos. Im Grunde bewegt man sich mit schlangenartigen Bewegungen um aufgetürmte Kleiderberge fort. Schaffe ich es einmal Ordnung reinzubringen, hält diese aber komischerweise nie lange an. Das Chaos und ich. Eine neverending Lovestory. :D

Da es mit einem Wort aber noch nicht getan war, musste noch eine passende Ergänzung her. Mir kam das fehlende Wort in den Sinn, als ich gerade mein Layout umbaute. Ich mochte schon immer einfach gehaltene Designs, da so der Fokus auf dem wesentlichen liegt, nämlich den Beiträgen. So entstand „Das schlichte Chaos“ oder eben „TheSimpleMess“.

cropped-cropped-header_font_neu.jpg

Die neue Domain lautet nun: http://thesimplemess.com. Ihr erreicht den Blog, dank einer Weiterleitung, aber immernoch über die alte Domain.

Ich bin derzeit noch dabei mich auf sämtlichen Social-Network-Plattformen umzunennen. Manche Seiten machen es einem dabei allerdings nicht gerade leicht. Spätestens kommende Woche möchte ich mit der Umstellung aber komplett fertig sein. Achtet dann bitte darauf, dass ihr die aktuellen Links verwendet, um nicht auf einer Fehlerseite zu landen (z.b. beim RSS Feed wichtig, den ich kommendes Wochenede umstelle).

Als „Aushängeschild“ habe ich übrigens auch mein Profilfoto überall einheitlich geändert:
kontrastreich
Dieses Foto entstand vor ein paar Wochen, als ich als Versuchskaninchen für neue Lightsettings herhalten durfte. Ein echter Schnappschuss von mir, da mein bester Freund gerade irgendetwas sagte was mir nicht passte, woraufhin ich ihm den Mittelfinger präsentierte und sein Kumpel nebem ihm abdrückte. :D Herzlichen Dank an Marc von Safario-Art an dieser Stelle. Ich liebe diese Art von Kontrasten ja unheimlich.

Es gibt jetzt außerdem auch endlich mal eine „About Me“ Seite. Falls ihr wissen möchtet welche Verrückte diesen Blog führt, könnt ihr dort ein paar Kleinigkeiten über mich nachlesen.

Ich hoffe jedenfalls euch gefallen die Neuerungen und ihr bleibt mir weiterhin als Leser treu. Lasst mir doch euer Feedback da, würde mich freuen!
unterschrift03

5 Responses

Hinterlasse einen Kommentar