Von Fabelwesen und Waldtieren

Karneval ist gerade im vollen Gange und überall geben sich die Jecken in ihren bunten Kostümen zu erkennen. Als waschechten Jeck würde ich mich selbst zwar nicht bezeichnen, da bei uns in Kaiserslautern faschingstechnisch leider so gut wie gar nichts los ist, aber trotzdem wollte ich es mir nicht entgehen lassen meinen Beitrag zur. 5. Jahreszeit beizusteuern. Schließlich ist es nach Halloween die einzige Zeit, in der man richtig aus der Reihe tanzen darf, ohne groß aufzufallen. :D

karneval2016_reh

Ich habe mich dieses Jahr für das allseits beliebte Bambi entschieden und habe mich vor ein paar Tagen in meinem Badezimmer dazu ausgetobt. Sich als Reh / Hirsch zu schminken ist dabei gar nicht mal so schwer umzusetzen und im Normalfall (falls ihr jetzt nicht völlig dem Make-up und der Faschingszeit abgeneigt seid) habt ihr sogar bereits alles an Schminke zu Hause was ihr dafür benötigt.

Was ihr dafür braucht:

  • Foundation
  • Concealer
  • Bronzer
  • Highlighter
  • Augenbrauenstift
  • Flüssigen Eyeliner
  • fake Lashes
  • nudefarbenen Lippenstift
  • weiße Theaterschminke

Ich erkläre euch jetzt mal wie ich vorgegangen bin, dass ist aber natürlich kein Patentrezept und sollte für jeden individuell angepasst werden.

Ich habe zuerst mein Gesicht ganz normal grundiert (Video dazu hier), sprich meine tägliche Foundation aufgetragen. Danach kam das Konturieren und Highlighten dran (Video dazu hier). Bei einem Reh ist die Stirn-, Nasen- und Augenpartie extrem hell zu schminken. Zum Highlighten habe ich deshalb zuerst ordentlich Concealer verteilt. Da ich von natur aus schon leicht gebräunte Haut habe, war es gar nicht so einfach meine Haut an diesen Stellen heller zu bekommen. Zusätzlich habe ich deshalb noch einen Highlighter benutzt und diesen in mehreren Schichten dick aufgetragen. Die Stellen, die ich dunkler haben wollte bin ich so lange mit dem Bronzer nachgegangen bis mir das Ergebnis dunkel genug war. Ebenso meine Nase habe ich mit dem Bronzer konturiert und somit den Eindruck von einer kerzengeraden Nase erzeugt.

Im Anschluss habe ich mich dann mal um meine Augenbrauen gekümmert und diese mit einem Augenbrauenstift so hergerichtet wie ich es sonst auch tun würde. Weiter geht es mit den Augen. Mit dem flüssigen Eyeliner zaubert ihr euch einen perfekten winged Eyeliner und zieht im inneren Augenwinkel den Strich etwas weiter runter, sodass das Auge dadurch größer wirkt. Mit einem dünnen Pinsel und dem Bronzer betont ihr außerdem die untere Augekuhle. Zusammen mit dem länger gezogenen Eyeliner vergrößert ihr damit die gesamte Augenpartie. Fake Lashes ankleben und fertig sind die Augen.

Nun geht es eigentlich schon an die Details. Mit dem Eyeliner malt ihr sowohl die Nase als auch die Lippen vor und anschließend auch aus. Achtet darauf, dass dieser wenn möglich wasserfest ist, damit ihr euch auch mal die Nase putzen könnt bzw. beim Essen oder Trinken nicht alles verwischt. Bitte nur die obere Lippe dabei berücksichtigen, die untere wird mit dem nudefarbenen Lippenstift versehen. Nun fehlen nurnoch die typischen weißen Flecken. Dazu nehmt ihr euch einen dünnen Pinsel und die weiße Theaterschminke zur Hand. Etwas anfeuchten, Flecken verteilen und schon seid ihr fertig.

karneval2016_reh02

Die ersten Reaktionen waren wirklich interessant. Manche fanden es hammer, andere fragten mich ob ich nix besseres mit meiner Freizeit anzufangen hätte (Antwort dazu: „Nö ich steh gerne nur für mich daheim vorm Spiegel, schmink mich komisch und lauf dann nackt durch die Wohnung, während ich mit mir Selbstgespräche führe.“ xD). Ich ließ auch anfänglich erst mal erraten als was ich mich hier denn überhaupt geschminkt hatte. Eine Antwort gefiel mir dabei sogar recht gut, nämlich als eine Freundin meinte ich wäre als Faun geschminkt (Fabelwesen mit Widderhörnern und passendem Gesäß). Das wird vielleicht nochmal in die Tat umgesetzt. :D

Ich wünsche euch jetzt jedenfalls viel Spaß beim nachmachen. Postet mir doch eure Ergebnisse in die Kommentare. :D
unterschrift03

5 Responses
  • Patty
    Februar 7, 2016

    Wow du siehst wunderschön aus. Das Make-Up ist echt ein Traum !

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

  • Katta
    Februar 7, 2016

    Wow, das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

  • Manuela
    Februar 8, 2016

    Echt tolles Ergebnis. Der Eyeliner ist on fleek ;-)
    Was Fasching angeht, sieht’s in Mannheim/Worms wie in Lautern aus – eher ruhig, wobei sich immer irgendwo ein kleiner Umzug finden lässt. Wir waren früher immer gerne in Ramstein auf dem Umzug, was immer ganz nett war. Heute geht die 5. Jahreszeit an mir vorbei, als sei nichts gewesen. Ich war noch nie faschingsinteressiert und habe ich nicht das Gefühl was zu verpassen ;-)

    LG Manuela
    Blush & Sugar

  • Rebecca
    Februar 8, 2016

    Wow dieses Make Up sieht wirklich fantastisch aus! Super professionell und mega schön für Karneval!! :)
    Liebste Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de/

  • Simone Altmayer
    Dezember 28, 2016

    Steffi!
    Ich bin einfach immer noch begeistert wenn ich dieses tolle Make-Up sehe! Würde mir ein Bambi Revival von dir wünschen :) Vielleicht für ein Shooting?
    Melde dich mal, wenn du Lust darauf hättest! <3

    Allerliebst, Simone
    von http://www.simone-altmayer.de

Hinterlasse einen Kommentar

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/xGbk1okRZQvvbnyvkv3UTycK.png