Zimtporridge mit Knuspermüsli

Morgens muss einfach ein kohlenhydratreiches, aber auch gesundes Frühstück her. Ich mache mir dazu gerne öfters Porridge in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Heute Morgen gab es bei mir Zimtporridge mit einem Bio-Knuspermüsli (bekommt ihr im Aldi), getrockneten Himbeeren, frischen Heidelbeeren und Bananen.

zimtporridge_knusper02

GRUNDREZEPT PORRIDGE / HAFERBREI
200 ml Sojamilch light
200 ml Wasser
4 EL kernige Haferflocken
1 Esslöffel Zucker oder alternativ Stevia

Nun noch der Geschmack: Diesen könnt ihr nach belieben variieren: Mögt ihr Zimt dann macht Zimtgewürz rein, liebt ihr Vanillegeschmack nehmt ein paar Tropfen Vanillearoma oder liebt ihr es schokoladig, dann verfeinert euren Porridge mit etwas Kakaopulver. Hierbei sind euren Geschmäckern keine Grenzen gesetzt, probiert einfach aus was ihr mögt. :)

Nun kocht ihr alles zusammen ca. 10 Minuten auf, bis ihr einen schönen Brei habt.
Ihr könnt euren Porridge nun entweder heiß oder kalt genießen. Ich esse ihn am Liebsten lauwarm bis kalt.

Seid ihr auch Porridge-Liebhaber, wenn ja mit welchen Zutaten esst ihr ihn am Liebsten?
unterschrift02

7 Responses
  • Testengel
    Februar 5, 2014

    Das klingt aber lecker!! Ich mach mir auch manchmal so Haferbrei.. meistens pur, mit nur einem Löffel Honig oder Zimt…. mit Knuspermüsli drauf klingt sehr lecker…. werde ich mal testen..

  • annaimwunderland
    Februar 5, 2014

    Ich liebe auch Porridge, vor allem im Winter, mit frischen Früchten und Nüssen; die Idee mit dem Knuspermüsli dazu muss ich mir dringend mal klauen;)

  • michelloi
    Februar 7, 2014

    Wunderschönen Blog hast du da, und gleich mal ne neue Followerin. Und es sieht einfach saaau lecker aus ♥

  • Claire
    Februar 9, 2014

    Das sieht lecker aus!! Ich freue mich mehr von dir zu lesen (:

  • Rezeptefinden
    Februar 11, 2014

    Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

  • Simone Altmayer
    Februar 11, 2014

    SO! Es sah zu verführerisch aus!
    Hab jetzt alles gekauft was ich brauche, ich probiere es diese Woche noch aus! :)
    Danke für den Tipp!

    Allerliebst,
    Simone

  • Jasmin
    November 14, 2014

    das ist ja ein toller Reueptvorschlag..ich habs immer mit milch ausprobiert, aber mit soja werde ich es nun auch mal probieren..Mandelmilch soll ja auch super lecker sein :)

Hinterlasse einen Kommentar

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/xGbk1okRZQvvbnyvkv3UTycK.png