Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Travel Guide Rhodos – Erfahrungen und Reisetipps

By Posted on 22 5 m read 670 views

|WERBUNG| Ich sitze gerade auf meiner Couch, es ist verdammt warm draussen, die Vögel zwitschern vor sich hin und ich höre ab und an ein Auto vorbei fahren… mir fehlt das Meeresrauschen. Während ich daran denke, schreibe ich an diesem Beitrag. Meine ultimativen Rhodos Reisetipps, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Gerade Mal 3 Wochen ist es her, an dem ich noch am Strand im Örtchen Lindos lag und mir die Sonne in’s Gesicht strahlen ließ (okay wir hatten am letzten Tag tatsächlich vereinzelt Schauer, aber dazu später mehr). 3,5 Stunden mit dem Flugzeug von Hamburg aus, insgesamt 1460 Meilen, trennen uns von der Sonneninsel Rhodos.

Die Insel Rhodos, im Süden der Ägäis gelegen, ist ca. 78 km lang und an der breitesten Stelle 35 km breit (ca.1.400 qkm Gesamtfläche). Sie ist damit die größte Insel im Dodekanes und die viertgrößte von Griechenland. Rhodos hat ca. 115.000 Einwohner, von denen über die Hälfte (60.000) in Rhodos-Stadt lebt.

Fernab vom Tourismus

Wer in Rhodos fernab vom Tourismus Urlaub machen möchte, sollte den Norden der Insel eher meiden. Von Rhodos Stadt bis runter zu Faliraki begegnet man eher weniger typisch griechischen Ortschaften oder Tavernen. Faliraki im besonderen könnte man sogar eher als den Ballermann von Rhodos bezeichnen. Hier wird üblicherweise in den Monaten Juli und August die Nacht zum Tag gemacht. Zur Ruhe kommt man hier sicher nicht, wer’s mag ist hier dagegen bestens aufgehoben.

Je weiter man in den Süden fährt umso griechischer wird es. Wir verbrachten unseren 10 tägigen Urlaub ganz in der Nähe von Lindos, der wohl schönsten Stadt von ganz Rhodos und eines der Hauptausflugsziele in jedem Reiseführer.

travel guide, rhodos, lindos, roof garden

 

Lindos Village Resort und Spa

Unser Hotel für diese Zeit – das Adults Only 5 Sterne Lindos Village Resort und Spa – liegt ca. 3 Kilometer vom Lindos Zentrum entfernt, genau an einem Hang gelegen mit wunderschöner Aussicht in die malerische Bucht Vlycha. Da ich absolut kein Fan von riesigen Massenhotels bin, war ich froh ein Resort gefunden zu haben, welches im Stil traditioneller griechischer Dörfer erbaut ist und dass eine solche Ruhe ausstrahlt, dass man zeitweise meinen könnte, man wäre dort alleine zu Gast. Die marmorierte Empfangshalle und das ausgezeichnete Buffet waren nur einer von vielen weiteren Punkten, die diesen Aufenthalt unvergesslich machten.

travel guide, rhodos, lindos, lindos village

travel guide, rhodos, lindos, lindos village

travel guide, rhodos, lindos, lindos village

travel guide, rhodos, lindos, lindos village

travel guide, rhodos, lindos, lindos village

Kleiner Tipp am Rande: Wer in Rhodos mehr als nur Strandurlaub machen möchte, benötigt hier übrigens definitiv kein All Inclusive Paket, allerdings solltet ihr für einen erholsamen und stressfreien Urlaub schon mindestens eine 4 Sterne Anlage in Betracht ziehen. Der deutsche Standart ist hier nämlich auch bei 5 Sternen nicht unbedingt überall gegeben.

 

Die Freundlichkeit der Griechen

Hier kommen wir nun allerdings auch zu einem wichtigen Kritikpunkt, den ihr euch vor eurer nächsten Griechenland Reise verinnerlichen solltet. Ich weiß nicht mehr wie oft ich schon gehört habe, dass Griechen ein unglaublich herzliches und überaus freundliches Volk sein sollen. Diese Aussage mag bei unserem Personal im Hotel, in Restaurants und in den Tourispots im Handel durchaus zutreffen. Vor allem in unserem Hotel muss ich das nochmal gesondert hervorheben, denn diese enorme Freundlichkeit war ganz wunderbar und verschönerte einem den Aufenthalt im Hotel ungemein.

Wir mussten leider aber auch die Erfahrung machen, dass wir in gewissen Notlagen (wir erlitten beispielsweise eine Autopanne mit unserem Mietwagen) auf uns alleine gestellt waren und wir anstelle von Hilfe zu erhalten sogar noch mit purer Ignoranz und Arroganz bestraft wurden. Ganz zu schweigen davon, dass man teilweise sogar belogen und beleidigt wurde, was ich nun ganz und gar nicht so erwartet hätte. Klar kann man dieses Verhalten jetzt nicht über einen Kamm scheren, aber wir waren schon sehr überrascht darüber, dass wir in unserem 10 tägigen Aufenthalt einige Male diese Erfahrung machen mussten. Wundert euch also nicht, wenn ihr die gleichen Erfahrungen machen solltet, denn offensichtlich sind wir Reisenden nicht überall gerne gesehen, auch wenn es auf den ersten Blick den Anschein macht.

 

Mit dem Auto Rhodos erkunden

Apropo Auto mieten: Ihr werdet in Rhodos nicht umher kommen euch ein Auto für ein paar Tage zu mieten, wenn ihr auch tatsächlich Interesse daran habt die Insel und all seine Facetten zu erkunden. Ich würde es euch sogar an’s Herz legen, denn zum einen seid ihr so völlig frei gestellt wo es euch als erstes hintreibt zum anderen solltet ihr euch hier nicht auf die Busse verlassen, denn sonst seid ihr womöglich verlassen. Ähnlich der spanischen Redewendung „mañana mañana“, fahren die Busse nämlich so wie sie gerade Lust haben und ihr könntet schonmal das Pech haben, dass ihr Abends im stockdunkeln an einer verlassenen Bushaltestelle vergebens auf eurer Transportmittel wartet (exakt so bei uns geschehen).

 

Was bei der Autoanmietung zu beachten ist:

Wollt ihr euch ein Auto mieten gebe ich euch hier ein paar Tipps auf was ihr achten solltet, damit euch nicht das gleiche Drama wie uns passiert.

  • Bucht da wo ihr euch wohl fühlt. Es macht in Griechenland eh keinen Unterschied bei welcher Autovermietung ihr euer Auto holt, denn egal wie hochrenomiert sie auch sein soll, in Griechenland weht ein anderer Wind was Service angeht.
  • Bucht auf jeden Fall einen Pannenservice dazu. Lasst euch vorab die genaue Rufnummer geben und klärt auch ab, ob diese einen englischsprachigen Service anbietet oder nicht. Hier gilt: Vorsicht ist besser als Nachsicht.
  • Klärt vorher zusätzlich ab, was euch der Autoverleih bei einer eventuellen Autopanne für einen Service anbietet oder eben nicht. Gibt’s einen Ersatzwagen oder Geld zurück?
  • Außerdem solltet ihr euer Auto gegen äußere Schäden auf jeden Fall versichern. Ihr werdet sehen was ich meine, wenn ihr vor Ort seid. Hier fährt niemand einen Wagen der völlig unversehrt von Blechschäden ist.

 

Bumpy Rhodes Safaris

Wo wir gerade von Blechschäden sprechen… Kommen wir nun zu einem meiner absoluten Highlights und einem klaren Must-Do auf der Insel: Der Bumpy Rhodes Safaris Tour! Wenn ihr mal in Rhodos seid, solltet ihr euch einen Tag diesen Nervenkitzel gönnen. Aber Achtung: Dieser Ausflug ist definitiv nichts für schwache Nerven (just kidding, es wird euch gefallen!). Und auch hier ein kleiner Tipp am Rande: Zieht auch besser nichts helles an.

Wir waren gerade mal den zweiten Tag hier als wir morgens von unserem Guide zu einer Jeep Safari abgeholt wurden. Nach einer kurzen Datenerfassung drückte mir dieser auch direkt die Schlüssel in die Hand. Ab 21 Jahren darf hier jeder mit einem gültigen Führerschein an’s Steuer und vertraut mir, ihr wärt wirklich dämlich, wenn ihr es nicht tun würdet!

An dieser Stelle folgt ein klarer Emanzipationsaufschrei an alle Pärchen, vor allem natürlich an die Mädels unter euch: Krallt euch zwischendurch ruhig auch mal den Autoschlüssel und genießt es in vollen Zügen! Traut euch und wehe ihr lasst nur den Kerl an’s Steuer!

Nach kurzer Eingewöhnung auf dem Weg zum eigentlich Startpunkt im Osten der Insel ging es dann auch schon direkt auf’s offene Gelände.

Es folgten irre Offroad Fahrten durch abgelegenes Terrain, wunderschöne Aussichtspunkte mit einer tollen Erklärung der Flora und Fauna (ein bisschen Kräuterheilkunde inklusive), Speis und Trank in einem kleinen Dorf mitten im Nirgendwo und einer super Abkühlung in der wohl heißesten Bucht von ganz Rhodos.

Am Ende des Tages waren wir uns einig: Dieser Ausflug war grandios und eine Bereicherung der Sinne.

travel guide, rhodos, lindos, bumpy rhodes safaris

travel guide, rhodos, lindos, bumpy rhodes safaris

travel guide, rhodos, lindos, bumpy rhodes safaris

Wer nun Lust bekommen hat auf mehr, der darf gerne gespannt sein auf den zweiten Teil meines Rhodos Travel Guides, in dem ich euch dann zu den 3 Hauptausflugszielen in und um Rhodos mitnehme. Passende Video Highlights zur Rhodos Reise finden ihr übrigens ab Sonntag in meinem Instagramprofil: KLICK

*Dieser Beitrag enthält freiwillige und unbezahlte Verlinkungen.
Die Fotos des Lindos Village Resort & Spa wurden mir vom Hotel zur Verfügung gestellt.

XOXO
signature

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

22 Comments
  • Simone
    Juli 14, 2018

    Wooooooow! Das sind wirklich wunderschöne Bilder!!! Bitte mehr Reiseberichte und Landschaftsfotografie *_*
    Vielleicht auch mal ne Empfehlung für einen Tagesausflug oder Kurztrip?

  • Sabrina A.
    Juli 14, 2018

    Huhu,
    das sieht echt toll aus! Wir waren auch schon auf Rhodos und es hat uns super gut gefallen. Ich könnte mir gut vorstellen noch mal hinzufliegen.
    Liebe Grüße Sabrina

  • Mo
    Juli 14, 2018

    Vielen lieben Dank für diesen ausführlichen und wunderschön bebilderten Beitrag. Wir waren am Überlegen ob wir dieses Mal unseren Urlaub in Rhodos machen wollen. Waren uns aber unsicher. Jetzt habe ich da aber richtig Lust dazu und zeige deinen tollen Beitrag nachher gleich dem Rest der Familie. Dann kann ich sie bestimmt überzeugen.

    Liebe Grüße,
    Mo

  • Katii
    Juli 14, 2018

    Wow sind das schöne Fotos – da kommt gleich totales Fernweh auf :)
    Auf Rhodos war ich noch nie – steht aber definitiv noch auf meiner Liste, nachdem wir schon ein paar andere griechische Inseln abgeklappert haben & uns immer total wohlgefühlt haben!

    Alles Liebe, Katii – Süchtig nach…

  • Anni
    Juli 14, 2018

    Das klingt nach einem grandiosen Urlaub.
    Ich war ja noch nie in Griechenland, sehe aber aktuell soviele Bilder davon, dass ich das wohl bald mal nachholen sollte. Traumhafte Impressionen.
    So eine Autotour würde bei mir wohl auch auf dem Programm stehen. Ich liebe es etwas auf eigene Faust zu erkunden und dabei einfach die Wege einschlagen zu können, die ich will :)

    Liebe Grüße Anni von https://hydrogenperoxid.net

  • Bea
    Juli 14, 2018

    Ach, jetzt hab ich fernweh. Auf Rhodos war ich noch nicht, aber auf Kreta und das war auch total schön! Deine Bilder sind so toll – ich schreib mal gleich Rhodos auf meine Reiseliste. Wow.

    Liebe Grüße, Bea.

  • Julia
    Juli 14, 2018

    Oh das sind wirklich wunderschöne Fotos! Das macht richtig Lust auf Urlaub. :-)
    Rhodos steht auch noch auf meiner Reiseliste!

    Auf meinem Fashionblog habe ich auch ein paar Artikel zu meiner Reise dieses Jahr nach Malaga geschrieben.
    Vielleicht warst du ja dort noch nicht und brauchst ein paar Tipps…

    Liebe Grüße,
    Julia

    https://www.fashion-stoff.de/

  • I need sunshine
    Juli 14, 2018

    Wow so wunderschöne Bilder! Da bekommt man direkt Fernweh. Auf Rhodos war ich vor Jahren auch schon einmal und mir hat es gut gefallen. Unsere Unterkunft war aber nicht so luxuriös. Die Altstadt von Rhodos hat mir aber gut gefallen.

    Liebe Grüße,
    Diana

  • Blog-Pirat
    Juli 14, 2018

    Hallo,
    Rhodos ist wirklich eine Reise Wert. Ich war damals vor 25 Jahren dort und habe die ganze Insel mit dem Moped erkundet, das Fahren ohne Helm hat mir damals einen fetten Sonnenbrand verpasst. Die Insel ist der Hammer und es war wirklich ein schöner Urlaub. Danke für den Bericht.

    Liebe Grüße
    Blog-Pirat
    https://blog-pirat.com

  • L♥ebe was ist
    Juli 14, 2018

    ein super schöner Travel-Guide liebe Steffi! ich war leider noch nie auf Rhodos oder sonst einer griechischen Insel – deine schönen Fotos und Impressionen machen aber wirklich Lust drauf! kann den Urlaub ohnehin kaum erwarten :)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  • Wioleta
    Juli 14, 2018

    Ich muss zugeben, noch nichts von dieser Insel gehört zu haben. Umso interessanter war Dein Beitrag über diesen äußerst Idyllischen Ort, der es tatsächlich wert zu sein scheint besucht zu werden. Mir gefällt auch die Bauweise wahnsinnig gut und ich kann mir sehr gut vorstellen mich auf Rhodos sehr wohl zu fühlen!

  • Anja S.
    Juli 14, 2018

    Ich war leider noch nie in Griechenland bzw. auf einer der griechischen Inseln, aber lese immer wieder so viel Positives. Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr. Danke für den tollen Einblick.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  • Sabrina
    Juli 15, 2018

    Super schöner Travel Guide. Wir hatten dieses Jahr auch überlegt nach Griechenland zu fahren, dann wurde es aber dpch Portugal. Aber aufgehoben ist nicht aufgeschoben ;-). LG Brina

  • Sarah
    Juli 15, 2018

    Hach, wunderbare Eindrücke und Momentaufnahmen hast du da gesammelt. Rhodos scheint toll zu sein, ich war noch nie da. Kommt aber definitiv auf meine Travel – Liste <3

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  • Sarah Willier
    Juli 16, 2018

    Wow das schaut ja traumhaft aus. Da bekomme ich direkt Lust auf Urlaub. Rhodos wird wohl auch auf meine Bucketlist kommen. Sehr schöner Beitrag :)

  • Carrie
    Juli 16, 2018

    Ich liebe Griechenland sooooo sehr. Da könnte ich immer hin. Wenn ich deine wundervollen Bilder sehe, werde ich ganz wehmütig
    http://carrieslifestyle.com

  • Michelle Hoffmann
    Juli 16, 2018

    Das sind ja schöne Aufnahmen.
    Danke für die tollen Tipps.
    Liebe Grüße Michelle von mishy-hoffmann

  • Who is Mocca?
    Juli 16, 2018

    Rhodos ist einfach toll, da denke ich gerne an meinen Urlaub zurück. Ein tolles Fleckchen stellst du uns da vor, da bekomme ich direkt wieder Fernweh!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

  • Andrea
    Juli 19, 2018

    Rhodos sieht einfach traumhaft aus! Ich wäre da dieses Jahr fast hin, dann kam aber etwas dazwischen. Schade! Hoffentlich klappts bald mal.

  • Dahi Tamara
    Juli 19, 2018

    Das Hotel sieht wirklich bezaubernd aus, ebenso deine anderen Impressionen von Rhodos.
    So ein schöner Ort … Anti-Touristisch zu reisen ist auch genau meins!

    Liebe Grüße
    Dahi Tamara von Strangeness and Charms
    Plisseekleid in Blush & Blumenromantik im Rosengarten

  • Saskia Katharina Most
    Juli 22, 2018

    Oh wie wunderschön! Du hast die Landschaft wirklich toll in Szene gesetzt. Da bekomme ich richtig Fernweh. Mach bitte weiterhin so tolle Fotos.

    Liebe Grüße,
    Saskia Katharina

  • ina
    Juli 28, 2018

    Jetzt will ich auch dahin *_*

    Liebst, ina

    Schau doch mal auf alltagsmoi vorbei <3